Prüfung Jugendflamme Stufe 1 abgelegt

Kürzlich legten 10 Mitglieder die Prüfung zur Jugendflamme Stufe 1 ab.  Hierfür hatten sich die Jungen und Mädchen der Jugendfeuerwehr Beesten, im Alter zwischen 11 und 13 Jahren, in den letzten Wochen intensiv vorbereitet. Die Jugendflamme Stufe 1 war für die Jungen und Mädchen, die seit ca. 2 Jahren Mitglieder in der Jugendfeuerwehr Beesten sind, die erste größere Herausforderung dieser Art. Als nächstes steht dann in 1 - 2 Jahren die Prüfung zur Stufe 2 an, um danach abschließend die Leistungsspange Jugendfeuerwehr zu erlangen. Dieses ist dann die höchste Auszeichnung in der Jugendfeuerwehr. (Foto: Jugendfeuerwehr Beesten)

 

 

Auf Grundlage der Grundsätze der Deutschen Jugendfeuerwehr werden folgende Kenntnisse und Fähigkeiten erwartet:

  1. - Die Jugendlichen müssen anhand eines praktischen Beispiels einen Notruf abzusetzen.
  2. - Anfertigen von verschiedenen Knoten und Stichen
  3. - Ausrollen und Aufnehmen eines C-Druckschlauches
  4. - Handhabung eines Verteilers erklären und demonstrieren
  5. - Handhabung eines C-Mehrzweckstrahlrohres erklären und demonstrieren
  6. - Erklären und Auffinden eines Unterflurhydranten mittels Hinweisschild 

Die Abnahme der Prüfung und die Verleihung der Abzeichen, erfolgte durch den Fachbereichsleiter „Wettbewerbe“ der Emsländischen Jugendfeuerwehr, Florian Teismann aus Gersten. Neben Jugendfeuerwehrwart Stefan Middelhove und dem gesamten Betreuerteam, gratuliert natürlich auch die Feuerwehr Beesten den Prüflingen zur bestandenen Jugendflamme Stufe 1

 
Copyright (c) Freiwillige Feuerwehr Beesten 2014. All rights reserved.
Designed by joomla2you.com
Live visitor conversion tracking, Counter, Anti-spam, Heat map, SEO