Einsatzstichwort: H1Y Person hinter verschlossener Tür

Auch die Feuerwehr Beesten konnte heute ihren ersten Einsatz in 2019 verzeichnen. Gegen 13.09 Uhr alamierte die Feuerwehr- und Rettungsleitstelle in Meppen die Kameradinnen und Kameraden über die neuen digitalen Meldeempfänger bzw. per SMS zu einer Hilfeleistung. Über ein privates Notrufsystem war die Rettung alarmiert worden.

Schnell trafen der Rettungsdienst, die Feuerwehr und eine Polzeistreife an der Einsatzstelle ein. Da niemand die Wohnungstür öffnete, wurde die Feuerwehr Beesten gebeten, für den Rettungsdienst die Wohnung zu öffnen. 

Mit Hilfe von Spezialwerkzeugen der Feuerwehr gelang dieses auch recht zügig, ohne größeren Schaden an der Wohnungstür anzurichten. Während der Rettungdienst und die Polizei in der Wohnung nach der vermuteten Person suchten, erreichte eine Bekannte die Einsatzstelle. Diese versicherte dann, daß sich die gesuchte ältere Dame derzeit im Krankenhaus befindet. Somit konnte der Einsatz mit einem doch noch glücklichen Ausgang beendet werden. Die Feuerwehr Beesten war mit LF 8/6, MTW und 9 Einsatzkräften für ca. 50 Minuten im Einsatz.

 

Copyright (c) Freiwillige Feuerwehr Beesten 2014. All rights reserved.
Designed by joomla2you.com
Live visitor conversion tracking, Counter, Anti-spam, Heat map, SEO