05-2019/Einsatzstichwort: F3_Gewerbe

Um 12.59 Uhr wurden die Feuerwehren Beesten und Freren von der Feuerwehr- und Rettungsleitstelle in Meppen zu einem Gewerbebrand an der Hauptstraße in Beesten alarmiert. In der Produktionshalle war aus ungeklärter Ursache eine Filteranlage in Brand geraten. Die Flammen konnten durch die Feuerwehren gelöscht werden, noch bevor sie auf das Gebäude übergreifen konnten. Es wurden keine Personen verletzt. Abschließend wurde die Halle mittels des gerade neu angeschafften Hochdrucklüfters wieder rauchfrei gemacht. Über die Schadenshöhe können bisher keine Angaben gemacht werden.

Für ca. 2 Stunden war die Feuerwehren Beesten mit 3 Fahrzeugen und 15 Einsatzkräften, die von Kameraden aus Freren unterstützt wurden, an der Einsatzstelle. Ebenso ein Rettungswagen und die Polizei aus Spelle.

Copyright (c) Freiwillige Feuerwehr Beesten 2014. All rights reserved.
Designed by joomla2you.com
Live visitor conversion tracking, Counter, Anti-spam, Heat map, SEO