06/22 Einsatz: H3_Unwetter

Seit gestern Abend ziehen starke Windböen über unsere Region. Aufgrund des hohen Aufkommens an Notrufen wurden wir um 05.46Uhr mit dem Stichwort: Feuerwehrhaus besetzen, Einsätze kommen per fax, alarmiert. Im Feuerwehrhaus angekommen haben sich unsere Kameradinnen und Kameraden auf die Fahrzeuge aufgeteilt und die Einsätze nacheinander abgearbeitet. Um Punkt 9.00Uhr konnten wir die Bereitschaft im Feuerwehrhaus auflösen. Es konnten mehrere Bäume und Äste im Folge des Sturmtiefs “Ylenia” von den Straßen entfernt werden. Da der Sturm noch anhält ist weiterhin Vorsicht geboten.

Wir sind weiterhin für euch Einsatzbereit!

Im Notfall die 112 wählen!

Passt auf euch auf!

Wir bedanken uns bei der Tankstelle der Raiffeisen Warengenossenschaft Emsland Süd für die zügige Verpflegung.